Alchofas Salteadas (gebratene Artischocken )

Ich bin gerade in Andalusien, Spanien unterwegs und wir saßen in einer wunderschönen spanischen Strandbar, um uns Mittags ein paar Tapas zu gönnen. Auf der Karte find ich „ Alchofas Salteadas „ und frage meinen Mann sofort was das ist. Er meinte lapidar gebratene Artischocken.

Ich fand das zu probieren war einen Versuch wert, so mal meine Kids auch Artischocken lieben. Bisher aßen wir sie aber immer nur im Ganzen gekocht oder dampfgegart und dann mit einem Kräuterdipp aus Sauerrahm und Joghurt serviert.

Oder natürlich von meinem spanischem Schwiegervater im Eintopf mitgekocht.

Aber gebraten in der Pfanne hört sich sehr gut an, fand ich. Wir haben das Gericht natürlich bestellt und es wurde von der gesamten Familie für sehr gut befunden.

Deswegen habe ich das Rezept gleich in meiner Wohnmobilküche für Dich nachgekocht und noch Serrano Schinken, wie ich es in einem anderen Rezept fand, hinzugefügt.

Ich muss sagen, es war sehr, sehr lecker.

Artischocke – Königin der Gemüse

Die Artischocke gilt nicht zu unrecht als Königin der Gemüse:

Sie wirkt entgiftend und blutreinigend und reguliert die Verdauung. Daneben liefert sie Vitamin C, Magnesium und Kalium ist dadurch gut fürs Herz. Auch senkt sie den Blutzuckerspiegel.

Diese vielen positiven Vorteile lassen sich auch noch bei wenig Kalorien genießen.

Hier ist nun das Rezept für dich. Ganz einfach und schnell:

Alchofas Salteadas (gebratene Artischocken )

Du brauchst dafür

  • 3-6 Artischocken
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 100 g Serrano Schinken (ohne Schinken ist es dann natürlich vegan und auch sehr lecker)

Zubereitung

  • Zuerst schneidest Du von den Artischocken großzügig den Stiel und ca. 1/3 des vorderen Teiles weg. Dann schälst Du wieder großzügig die Blätter rundherum ab. Bedenke, dass die äußeren Blätter nur holzig sind und man bei Artischocken eigentlich nur das Herz essen kann. Das Herzstück der Artischocke wird dann geviertelt.
  • Schäle den Knoblauch und schneide in hauchdünne Scheiben.
  • Der Serrano Schinken wird in kleine Streifen geschnitten
  • Nun erhitzt du das Olivenöl in einer großen Pfanne und brätst die Artischockenviertel ca. 6 Min. bei mittlerer Hitze an.
  • Gib dann den Knoblauch hinzu und brate alles weitere 6 Minuten.
  • Am Ende kommt noch der Schinken hinzu und wird noch ca. 3 Minuten mitgebraten.
  • Als Vorspeise oder Gemüsebeilage servieren.

Guten Appetit.

Wie isst du Artischocken am liebsten?

Deine Heidi