Spareribs scharf oder mild? Beides!

Spareribs scharf oder mild? Beides!

Endlich hat die Fußball EM begonnen.

Leider bisher ohne Grillwetter.

Und beim nächsten Deutschlandspiel am Donnerstag sieht es auch nicht danach aus.

Deswegen habe ich hier ein super leckeres Spareribs Rezept für den Ofen! Das tolle ist, dies Spareribs werden erst am Ende mit der Sauce vermischt.

So kannst Du jeden glücklich machen:

  • diejenigen die es gerne würzig und scharf mögen und
  • diejenigen die ihr Spareribs gerne mild genießen.

Beide Soßen sind einfach „FINGERLICKING GOOD“!

Auch Kids lieben die milde Sauce. Meine sind total heiß darauf.

Rechne für 6 Personen ca. 3 kg magere Spareribs in ganzen Bögen. Die Spareribs selbst garst du am besten 90 Min. bei 130 ° C im Ofen. Dann noch ca. 30 Min. bei 170 °C. Wenn die Spareribs dann fertig sind, nimmst du sie aus dem Ofen und salzt und pfefferst sie etwas. Dann teilst du sie in Portionen (je nach Laune zw. 2 und ? Knochenbögen) auf und vermischt die Knochenbögen noch heiß mit der jeweiligen Soße.  Sofort servieren und genießen!

Wenn du die Spareribs doch grillst brauchen sie bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 35-40 Min.

Nun aber zu den Soßen!

Das Rezept für die scharfe/würzige Soße stammt von meinem Cousin Chris Sailer, der gerade sein zweites Kochbuch „der Dicke grillt“ veröffentlicht hat.

Ein sehr empfehlenswertes Buch rund ums grillen mit vielen wertvollen Tipps und außergewöhnlichen Rezepten. Das Design ist wirklich gelungen und trifft genau den Zeitgeist. Die Rezepte gehen von Grillklassiker, über Tipps und Ideen für die eigene Grillparty, über Zubehör und Einkauftipps bis zu leckern Beilagenrezepten wie frittierte Polentawürfel oder Tomatensalat aus dem Ofen. Bei Interesse an dem Buch schickt doch einfach eine Mail an derdickegrillt@sv-sailer.de

Kochbuch

scharfe/würzige Spareribs Marinade

(für 6 Personen)

  • 6 EL dunkle Sojasauce
  • 1-2 EL Fischsauce
  • 4 EL Tomatenketschup
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1-2 EL Aceto balsamico
  • 3 EL Waldhonig
  • 1 EL Rohrzucker
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 rote Chillischoten, entkernt und fein gehackt
  • 1 EL frischen Ingwer
  • 3 Stangen Zitronengras, die fleischige untere Hälfte, fein gehackt
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 Knoblauchzehe, mit etwas Salz zerrieben

Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

milde Spareribs Marinade

(für 6 Personen)

  • 100 g Zucker (braun oder weiß)
  • 20 g Olivenöl
  • 100 g Sojasauce
  • 80 g Wasser

Zubereitung im Thermomix

  • Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren.
  • Olivenöl zugeben und 5 Min./Varoma/Rührstufe erhitzen.
  • Sojasauce und Wasser zugeben und ca. 20 Min. /Varoma/Rührstufe einkochen lassen.

Zubereitung ohne Thermomix

  • Zucker in einen Topf geben mit wenig Hitze schmelzen.
  • Olivenöl zugeben und den Zucker darin karamellisieren.
  • Sojasauce und Wasser zugeben und ca. 20 Min. einkochen lassen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim ausprobieren und genießen.

Eure Heidi

 

Gesunde Frühstücksidee – Granola Müsli – so lecker

Gesunde Frühstücksidee – Granola Müsli – so lecker

Möchtest Du gerne mit Deiner Familie gut gelaunt in den Tag starten?

Dann teste unbedingt das Granola Müsli á la Heidi.

Es ist einfach vorzubereiten und kann jeden Tag schnell und einfach zu gesunden Frühstücksideen kombiniert werden.

Klingt gut für Dich? Dann probiere es gleich aus.

Gesunde Frühstücksidee – Granola Müsli

Zutaten

  • 500 g Haferflocken (hier kannst Du ruhig die großen Flocken nehmen – wird am Ende eh alles kleingemahlen!)
  • 150 g ungesalzne Nüsse (z.B. Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse, Cashews – Ich nehme hier gerne die Bionüsse diverser Discounter, z.B. bio Cashewkerne vom Aldi-Süd )
  • 50 g gemischte Samen oder Kerne (z.B. Sonnenblumenkerne (gibts auch Bio bei Aldi-Süd), Kürbiskerne, Mohn, Sesam, Leinsamen oder Chia-Samen)
  • 150 g Trockenobst (z.B. getrocknete Pflaumen, Aprikosen, Cranberrys, Sultaninen, Feigen, Mangos, usw.)
  • 2 EL gutes Kakaopulver
  • optional 1 TL gemahlener Kaffee (gibt eine leicht herbe Note)
  • optional 1 TL Abrieb einer Bio-Orange

Zubereitung

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Mische nun die Haferflocken mit den Nüssen und Samen und Kernen in einer großen feuerfesten Schüssel.

Stelle diese in den Ofen und röste die Mischung 15 Min. im Ofen. Nach der Hälfte der Zeit wird umgerührt.

Das ganze nun mit den Trockenfrüchten, dem Kakaopulver, evtl. dem Kaffeepulver und dem Orangenabrieb im Mixer (bei Verwendung eines Thermomix 1 Min. /Stufe 10) gut zu einem grobem Pulver mixen. Luftdicht aufbewahren.

Mische ca. 2 EL des Pulvers mit Joghurt, Obst und evtl. etwas Honig. So hast Du ein super leckere und gesundes Frühstück für Dich und Deine Familie. Es versorgt Dich schon in der Früh mit allen wichtigen Nährstoffen und hält Deinen Blutzuckerspiegel lange konstant. So kann das Gehirn schon in der Früh optimale Leistung bringen.

So kannst du das Granola Müsli noch verwenden:

  • Für einen Porridge kannst Du 50 g Pulver mit 200 ml Milch aufkochen und mit frischem Obst garnieren.
  • Für einen Smoothie mixt Du eine Banane mit einer Handvoll Beeren oder anderem frischem Obst mit 50 g Pulver und 200 ml Milch.
  • Für ein Heißgetränke kannst Du 25 g Pulver mit 200 ml Milch erhitzen.

Weitere gesunde und leckere Rezepte findest Du in meinem kostenlosen Rezeptheft.

Deine Heidi