Dieses Rezept für Spaghetti Carbonara ist der Wahnsinn. Es schmeckt total lecker und hat unter 500 kcal pro Portion.

Das tolle daran ist eine Art Pesto mit Erbsen. Die Erbsen bleiben dabei knackig frisch und haben sogar meiner kleinen Tochter Lía geschmeckt. Sonst eine Erbsenverweigerin! Die Erbse liefert viele verschieden Mikronährstoffe wie zum Beispiel Thiamin, einem B-Vitmin, das die Herzfunktion unterstützt. Daneben Vitamin K das uns mit Energie versorgt und Infektionen bekämpft. Na dann, her mit den kleinen grünen Scheißerchen!

Spaghetti Carbonara – schlank und lecker

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Erbsen (frisch oder Tiefkühlware)
  • 2 EL gehobelte Mandeln
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1 Bund frisches Basilikum, ca. 30 g
  • 30 g Parmesan
  • 1/2 Zitrone
  • 300 g Vollkornspaghetti
  • 2 dünne Scheiben durchwachsener Räucherspeck
  • Olivenöl
  • 2 Eier
  • 200 g fettarmer Joghurt

Zubereitung mit einer Küchenmaschine bzw. Thermomix™

  1. Die Nudeln in einem großem Topf mit Salzwasser gemäß Packungsangabe kochen.
  2. Die Erbsen in ein Sieb geben und dieses dann für 30 Sekunden in das kochende Nudelwasser halten und die Erbsen somit blanchieren. Die Erbsen danach beiseite stellen.
  3. Die Mandeln bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten.
  4. Danach in der Küchenmaschine oder im Thermomix ™ (10 Sek./Stufe 8) mit dem Knoblauch gemeinsam zerkleinern.
  5. Nun eine Prise Meersalz, die Basilikumblätter, den geriebenen Parmesan (im Thermomix gerne auch am Stück) und den Saft einer halben Zitrone zugeben und 1 Minute mixen (Thermomix™ Stufe 5). Die Masse soll sich binden.
  6. Nun die  Erbsen dazugeben und ca. 30 Sekunden weiter mixen (Thermomix Stufe 5). Die Erbsen sollen dabei nicht zu fein püriert werden, sondern gerne noch etwas stückig bleiben.
  7. Den Speck in feine Streifen schneiden und mit 1 EL Olivenöl in einer Pfanne knusprig braten und danach auf einer Küchenrolle abtropfen lassen.
  8. Drei Viertel des Erbenpestos in die Speckpfanne geben und die Masse im aromatischen Fett erhitzen.
  9. Die Eier mit dem Joghurt verquirlen und etwas salzen.
  10. Die Spaghetti abgießen, dabei aber eine Tasse vom Kochwasser auffangen.
  11. Dann die Spaghetti zu der Erbsenmischung in die Pfanne geben und alles gut mischen.
  12. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und nun mit der Eiermasse mischen, bis die Nudeln gut umhüllt sind. Eventuell mit etwas Nudelwasser verdünnen.
  13. Das Ziel ist es, dass die Nudeln samtig und cremig mit der Sauce umhüllt sind.
  14. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  15. Die Nudeln nun portionsweise auf Teller anrichten und mit dem restlichen Erbsenpesto und dem Speck garnieren.

Nährwerte

kcal 493, Fett 16,4 g, Eiweiss 27 g, KH 63,6 g.

Guten Appetit.

Deine Heidi

Hier gehts zum Rezept: Spaghetti Carbonara