Das Wichtigste in Kürze

  • Diese Zwetschgenknödel sind das reinste Soul Food!
  • Der Knödelteig ist gesund und lecker
  • Kinder lieben dieses Gericht

Dieser Quarkteig ist einfach der Hit!

Liebst du Zwetschgenködel auch so sehr? Ich finde sie super lecker, habe sie früher aber immer mit gekauftem Knödelteig gemacht. Bis ich zum ersten Mal die Zwetschgenknödel aus Quarkteig probiert habe!

Diese Variante musst du einfach auch mal selbst ausprobieren! Quarkteig schmeckt einfach genial und mir gefällt,  dass er weniger Kohlenhydrate hat als normaler Knödelteig und wenigstens etwas Eiweiß enthält.

Klar, Zwetschgenknödel sind kein low carb …

… aber dafür schmecken sie einfach himmlisch. Einfach Soul Food für dich und deine Familie!  Ich bin schon gespannt, ob du von meinen Zwetschgenknödeln à la Heidi auch so begeistert bist. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Frische-Tipp:

Während der Zwetschgenzeit friere ich immer 3-4 Portionen Zwetschgen à 12 Stück einfach im Ganzen ein. Für die Zwetschgenknödel taue ich diese auf und entsteine sie erst dann.

ZWETSCHGENKNÖDEL À LA HEIDI | ZUBEREITUNG IM THERMOMIX™: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
VORBEREITUNG         10 MINUTEN

ZUBEREITUNG            30 MINUTEN

GESAMT                          40 MINUTEN

60 g Butter, kalt in Stücken

60 g Dinkelgrieß

250 g Magerquark

1 EI

200 g Mehl

10 Zwetschgen, entsteint und so halbieren, dass die Zwetschgen an einer Seite noch zusammenhängen

10 Zuckerwürfel für die Zwetschgen

Zimtzucker

Für die Brösel
100 g Butter

100 Paniermehl

Zimt und Zucker

  • Butter, eine Prise Salz und Grieß in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 4 mischen.
  • Quark und Ei hinzugeben und 30 Sekunden/Stufe 4 vermischen.
  • Das Mehl zugeben und 45 Sekunden/Stufe 4 unterarbeiten.
  • Mit angefeuchteten Händen den Teig zu 10 flachen Fladen formen, je eine Zwetschge mit einem Zuckerwürfel gefüllt, auf den Fladen legen. Den Teig nun um die Zwetschge herum zu einer Kugel formen. Die Kugel muss gut geschlossen sein. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ablegen.
  • Einen großen Topf etwas über die Hälfe mit Wasser füllen, salzen und zum Kochen bringen. Dann die Temperatur zurückschalten, so dass das Wasser nur noch siedet.
  • Alle Knödel vorsichtig, am besten mit einem Schaumlöffel in das Wasser geben und ca. 12-15 Minuten ziehen lassen. Die Knödel sind fertig, wenn sie an die Oberfläche hochkommen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen.
  • Für die Brösel die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, das Paniermehl dazugeben und solange mitrösten, bis es goldbraun ist.
  • Die Zwetschgenknödel auf einen Teller geben, mit den Bröseln und Zimtzucker bestreut servieren.

 

  1. Nährwerte pro Knödel: 400 kcal, Eiweiß 10 g, KH 47 g, Fett 18 g 
ZWETSCHGENKNÖDEL À LA HEIDI | ZUBEREITUNG: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
VORBEREITUNG         10 MINUTEN

ZUBEREITUNG            30 MINUTEN

GESAMT                         40  MINUTEN

60 g Butter, kalt in Stücken

60 g Dinkelgrieß

250 g Magerquark

1 EI

200 g Mehl

10 Zwetschgen, entsteint und so halbieren, dass die Zwetschgen an einer Seite noch zusammenhängen

10 Zuckerwürfel für die Zwetschgen

Zimtzucker

Für die Brösel
100 g Butter

100 Paniermehl

Zimt und Zucker

  • Butter, eine Prise Salz und Grieß in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer verrühren.
  • Quark und Ei hinzugeben und vermischen.
  • Das Mehl zugeben und unterarbeiten.
  • Mit angefeuchteten Händen den Teig zu 10 flachen Fladen formen, je eine Zwetschge mit einem Zuckerwürfel gefüllt auf den Fladen legen. Den Teig nun um die Zwetschge herum zu einer Kugel formen. Die Kugel muss gut geschlossen sein. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ablegen.
  • Einen großen Topf etwas über die Hälfe mit Wasser füllen, salzen und zum Kochen bringen. Dann die Temperatur zurückschalten, so dass das Wasser nur noch siedet.
  • Alle Knödel vorsichtig, am besten mit einem Schaumlöffel in das Wasser geben und ca. 12-15 Minuten ziehen lassen. Die Knödel sind fertig, wenn sie an die Oberfläche hochkommen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen.
  • Für die Brösel die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, das Paniermehl dazugeben und solange mitrösten, bis es goldbraun ist.
  • Die Zwetschgenknödel auf einen Teller geben, mit den Bröseln und Zimtzucker bestreut servieren.

Nährwert pro Knödel: 400 kcal, Eiweiß 10 g, KH 47 g, Fett 18 g

 Für dich ausgesucht.

Decke deinen täglichen Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen.

Gönn dir  „Vitamine 2 GO“ – einfach kauen oder lutschen, schnell für zwischendurch. Die leckeren lilafarbenen Presslinge sichern zuverlässig die tägliche Basisversorgung von Erwachsenen mit den wichtigsten Vitaminen und Mineralstoffen. Sekundäre Pflanzenstoffe sowie Antioxidanzien aus Pflanzenprodukten sorgen zudem für eine optimale Verwertung der Vitamine. So kannst du sicher sein, deinen täglichen Bedarf an Vitaminen einfach zu decken.
Die optimale Nahrungsergänzung. FOREVER VIT™ ist mit dem zahnfreundlichen Birkenzucker (Xylitol) gesüßt, gluten- und laktosefrei. Versorge dich täglich mit der Basis an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen – übrigens auch für Kinder geeignet. Ihnen schmeckt die Vitamine besonders gut.

HOL DIR MEINEN NEWSLETTER!

Erhalte meine besten Tipps rund um Lifebalance, Sport & Fitness und Rezepte. 

Vielen Dank. Du erhältst gleich eine E-Mail von mir. Bitte klicke auf den Link, um deine Anmeldung zu bestätigen.

Pin It on Pinterest

Share This